Willkommen auf der Website der Gemeinde Schulgemeinde Neckertal



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Oberhelfenschwil: Kunstmorgen

AM 21. Februar fand in Oberhelfenschwil ein Kunstmorgen statt.

Von Dalì, über Munch bis hin zu Christo

Anfangs Februar wies ein Plakat im Eingang des Schulhauses auf einen Kunstmorgen hin. Was damit genau gemeint war, blieb vorerst noch unbekannt.
Am Morgen des 21. Frebruars kam endlich Licht ins Dunkel. Alle Schülerinnen und Schüler trafen sich im Singsaal, wo Frau Bischofberger das Lied „Mini Farb und dini“ anstimmte. Ganz unscheinbar, wohl angelockt von den wundervollen Klängen des Gesangs, betrat Da Vincis Mona Lisa den Raum. Das Lied war vorbei, Mona-Lisa noch immer total fasziniert, da stürmte plötzlich Eduard Munchs „Der Schrei“, natürlich schreiend wie der Name schon sagt, in den Singsaal. Im gemeinsamen Gespräch wurde nach und nach deutlich, was die Kinder an diesem Morgen erwartet. Dank den hervorragenden Faltkenntnissen und Anweisungen des Schreis, bastelte jedes Kind seinen Kunstpass. Danach waren verschiedene Ateliers geöffnet, die während des Morgens besucht werden konnten.
- 100-Wasser bei Frau Rausch
- Picasso bei Frau Fust
- Mona Lisa bei Frau Lendi
- Dalì bei Herr Fust
- Kunst-Puzzles bei Herr Lendi
- Auf den Spuren von Christo bei Frau Brummer
- Kratz-Papier bei Frau Bischofberger
- Lebendiges Kunstwerk bei Frau Keller
- Kunterbunte Formen bei Frau Gantenbein
- Quilling-Kunst bei Frau Schwarz
Um 10 Uhr stiessen auch die kleinen und die grossen Kindergärtler zu uns und liessen ihrer Kreativität freien Lauf.

Wir Lehrpersonen möchten uns bei den Kindern für ihren tollen Einsatz bedanken. Es war ein wunderschöner Morgen.
Manuela Gantenbein, Daniela Bischofberger, Katja Schwarz

Schuleinheit Schuleinheit Oberhelfenschwil 


 

Zurück zur Archivübersicht
Zurück zur Albenübersicht